Indikationsbereiche

Das Rehabilitationszentrum bietet modernste Behandlungsmöglichkeiten in folgenden Bereichen:

Zentrales Nervensystem

  • Gefäßerkrankungen: Schlaganfälle, Hirnblutungen
  • Entzündlich: Meningitis, Encephalitis, Multiple Sklerose
  • Degenerativ: M. Parkinson
  • Tumore: z. B. nach Bestrahlung, Operation, Chemotherapie
  • Traumatisch: Schädel-Hirn-Trauma, Querschnittsverletzungen

Peripheres Nervensystem und muskuläre Erkrankungen

  • Neuropathien: Guillain-Barre-Syndrom, Critical Illness Neuropathien u.a.
  • Myopathien: dystrophe, metabolische, endokrine, toxische
  • Neuromuskuläre Übertragungsstörungen: Myasthenia gravis
  • Zustände nach Operationen an der Wirbelsäule und peripheren Nerven
  • Hereditäre (familiäre) neuro- und/oder muskuläre Erkrankungen

Orthopädie

  • Gelenksersatz: z.B. Knie, Hüfte, Schulter etc.
  • Knochenbrüche: z.B. nach Stürzen, Sportverletzungen und Verkehrsunfällen
  • Operationen im Bereich der Wirbelsäule
  • Operationen an Gelenken

Onkologie:

  • Für den Indikationsbereich Onkologie ersuchen wir Sie Rücksprache mit unserer zentralen Reservierung bzw. dem Leiter der Onkologischen Abteilung OA Dr. Karl Liebenberger (Tel. +43 (0) 3124 90520-3511 Sekretariat Fr. Andrea Schild)) zu halten.

Die vorhin genannten Krankheitsbilder sind nur ein Auszug. Für detaillierte Informationen steht Ihnen das Team der Klinik jederzeit zur Verfügung.